Betreuungszahnärzte

Vertragszahnärzte/Innen aus dem Kreis Minden-Lübbecke engagieren sich zusammen mit ihren Prophylaxefachkräften ehrenamtlich in den Kindertagesstätten und Grundschulen. Wesentliche Punkte der Betreuungsarbeit sind

  • die Information der Erzieher/Innen
  • die Aufklärung der Eltern über mundgesundes Verhalten
  • die spielerische Anleitung der Kinder zur Mundhygiene sowie die systematische Zahnreinigung nach KAI
  • Angstabbau und Kennenlernen der Praxisatmosphäre durch Praxisbesuch

Die Betreuungszahnärzte/Innen versuchen gemeinsam mit den Erzieher/Innen möglichst alle Kinder einer Einrichtung zu erreichen und keine Altersgruppen auszuschließen.

Im Rahmen eines dafür speziell entwickelten Konzepts „Gesund im Mund“ wird die gruppenprophylaktische Betreuung in den Grundschulen fortgesetzt.

Ziel der gemeinsamen Bemühungen von Betreuungszahnärzte/Innen, Jugendzahnärzten/Innen und dem Prophylaxeteam des Arbeitskreises ist es, die Mundhygiene als tägliches Ritual in den Tagesablauf zu integrieren.

Einzelheiten finden Sie unter der Rubrik „Leistungen“.

 

 

Kommentare sind geschlossen.