Unser Betreuungskonzept für Kindergärten

Unser Prophylaxeteam und unsere Betreuungszahnärzte bieten regelmäßig eine zahnmedizinisch-gruppenprophylaktische Betreuung in unseren kreisweit mehr als 147 Kindertageseinrichtungen an.

Dazu gehören im Einzelnen:

  • Informationsveranstaltungen für Erzieher/innen zu Mundhygiene und zahngesunder Ernährung
  • Demonstrieren und Einüben des Zähneputzens mit der KAI-Zahnputzsystematik. Die Kinder lernen, wie wichtig die regelmäßige Zahnpflege ist (Ein wünschenswertes Ziel ist, dass die Kinder in den Einrichtungen täglich nach den Mahlzeiten die Zähne putzen).
  • Altersgerechte Aufklärung der Kinder über zahngesunde Ernährung. Dies kann zum Beispiel über ein gemeinsames zahngesundes Frühstück oder spielerisches Sortieren von zahngesunden und zahnungesunden Lebensmittelattrappen erfolgen. In diesem Zusammenhang wird auch die Bedeutung und Aufgabe der Zähne (Schneide-, Eck- und Backenzähne) vermittelt.
  • Gemeinsamer Besuch einer Zahnarztpraxis im Rahmen der Kindergartenbetreuung (Kooperation mit Betreuungszahnarzt)

Haben wir Sie neugierig gemacht? Dann finden Sie hier einen detaillierten Bericht über die Tätigkeit von Frau Geiger und Frau Jabelonski aus unserem Prophylaxeteam mehr…

Zähneputzen mit Raabe Maxi

 

Kommentare sind geschlossen.